Über uns

In 1991, mit der Zusammenarbeit von Lomonossow-Moskau Universität, wurde die Russlanguage Schule gegründet, um die russische Sprache und Kultur zu verbreiten. Unsere über 20 Jahren Erfahrung erlaubt es uns, den Ansprüngen jedes Studenten zu genügen.

Nach den Vereinbarungen zwischen die Ruslanguage Schule und die ausländischer Universität lernt die Mehrheit der Studenten aus Europa mit uns Russisch. Dazu, teilnehmen unsere Dozenten als Referent an Konferenzen, wie z.B. 1998 in Italien, wenn ein von unseren Dozenten mit dem renommierten Preis „Dante Alighieri” auszeichnet wurde.

Unsere Geschichte

  • 2016

    Dieses Jahr begeht die Schule das fünfundzwanzigjähriges Jubiläum. Während des ganzen Jahres organisiert die Schule viele Veranstaltungen. Folgen Sie unserem Blog auf Facebook!
  • 2015

    In diesem Moment sind unsere Schüler zirka 500. Sie kommen aus mehr als 50 Länder in der Welt.
  • 2013

    Das Zentrum der russischen Sprache und Kultur ist jetzt „Ruslanguage School” genannt worden. Es ist für uns ein großer Erfolg, das wir von der Universität bis zur Arbat Str., einem einzigen Ort in Moskau, 5 Minuten weit weg von Metro, uns verzogen sind.
  • In 2008

    Das Zentrum aktiv beginnt an dem staatlichen Programm für die Verbreitung der russischen Sprache und Kultur in der Welt sich zu beteiligen.
  • In 2007

    Nach der Verordnung des Präsidenten der Russischen Föderation ist die Schule ein Mitglied des Programms „Das Jahr der Russischen Sprache in Russland und der Welt” geworden.
  • In 2006

    Das Zentrum beteiligt sich am staatlichen Programm „Tage der Russischen Sprache in Italien”.
  • Seit 2000

    Die Schule ist von der Universität eine unabhängig Struktur geworden. Ab diesem Moment heißt die Schule „Zentrum der Russischen Sprache und Kultur” (Центр русского языка и культуры) und beginnt ihre eigenen Programme für Russisch als Fremdsprache zu verwirklichen.
  • Seit 1991 bis 2000

    Das Personal hat bei der Universität, d.h. Fakultät für Geisteswissenschaften, eine berufliche Tätlichkeit ausgeübt.